Beratung/Anamnese

Jede Untersuchung und Behandlung beginnt mit einem Gespräch.  Dabei werden umfangreiche Fragen rund um Ihre Person, Ihre Lebensgewohnheiten und Ihre Krankheitsgeschichte gestellt. Sie können zum ersten Besuch auch gerne aktuelle Laborbefunde oder Berichte von Ärzten mitbringen. Nach den beschriebenen Symptomen/Beschwerden erstelle ich eine individuell abgestimmte Behandlungsmethode um Sie auf den Weg der Besserung zu unterstützen.


Chiropraktik

Auffinden und Behandlung von Blockaden nach Abfrage der körperlichen Symptome.

 

Die Chiropraktik beinhaltet die Korrektur von funktionellen Beinlängendifferenzen und Wirbel. Durch leichten Druck des Behandlers werden Abweichungen der Wirbel oder der Beinlänge in die richtige Position gebracht.

 

 


Cranio – Sacral – Therapie

Die Cranio – Sacral – Therapie (übersetzt aus dem lat.: Schädel – Kreuzbein – Therapie) ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Es ist ein manuelles Verfahren, bei dem die rhythmischen Pulsationen der Gehirn – Rückenmarksflüssigkeit (Liquor) auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen und somit ertastet werden können. Als Cranio – Sacral – Therapeutin arbeite ich mit meinen Handflächen oder Fingern mit minimalen Zug – und Druckkräften. Dadurch werden ursächliche Störfelder im Körper erfühlt und behandelt. Diese Behandlung führt im Allgemeinen zu Entspannung, Schmerzlinderung und steigert das Wohlbefinden, sowie die Selbstheilungskräfte im Körper.


Darmsanierung nach Bach

Durch eine Stuhluntersuchung lässt sich die Verteilung der eigenen, gesunden Darmflora und krankhafte Keime oder Pilze ermitteln. Ein Ungleichgewicht kann mittels Gabe von normaler Bakterienflora wieder hergestellt werden.


Dunkelfeld – Blutdiagnostik

Anhand eines Blutstropfen kann man direkt unterm Mikroskop das innere Milieu im Organismus; die Funktionsfähigkeit der Blutzellen, die Sauerstoffversorgung und die Aktivität des Immunsystems erkennen und Anormalitäten therapieren.


Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Behandlung per Spritze mit einem Gemisch aus Lokalanästhetikum. Störfelder (in denen die Reizüberleitung von Nerven erstarrt) werden in den Hautzonen mit ihren dazugehörigen nervlichen Rückenbahnen und den Bezug zu inneren Organen aufgefunden und durchbrochen. Die Neuraltherapie wirkt schmerzausschaltend, gefäßerweiternd, krampflösend und antientzündlich.